Kreativ im Winter- Bilderrahmen neu gestalten

Heute erfährst du, wie man mit wenigen Mitteln einen faden Bilderrahmen ganz neu gestalten kann. Alles was du dafür brauchst ist: ein Bilderrahmen deiner Wahl, einen Pinsel, einen Dekorlack, Zuschnitt einer Tapete und ein Schleifpapier.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

1. Als Erstes legst du den Rahmen und das dazugehörige Werkzeug auf eine feste Unterlage, z.B. einen Karton auf dem du gut streichen kannst.

 CHcX0uibSxmIuZcuUXzoBw_thumb_1d33

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2. Als nächsten Schritt schleifst du den Bilderrahmen mit einem Schleifpapier oder -vlies vorsichtig ab. (Wir empfehlen Körnung P280)

 IMG_1377-1

 

3. Danach die feinen Staubpartikel mit einem Besen oder Tuch wegwischen.

4. Jetzt wird es bunt! Tauche mit einem Pinsel in den Dekorlack ein und verstreiche die Farbe gleichmäßig. 

IMG_1384

5. Anschließend den bemalten Rahmen ca. 1-2 Stunden trocknen lassen und die Fläche ein zweites Mal streichen.

7Xzl926pRsyOCtdo3KsEcg_thumb_1cf9

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

TIPP: Damit dir dein Pinsel in der Trocknungszeit nicht austrocknet und du ihn für den zweiten Anstrich nicht auswaschen musst, wickle ihn einfach luftdicht in eine Plastiktüte.

5VdLP4CWRT6vamu8bnuxRA_thumb_1d05

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

6. Dann nochmals leicht mit einem feinen Schleifpapier anschleifen, damit die Original Versiegelung hervorscheint.

 pOksjYYGRKGhHgTkJGQqAQ_thumb_1ceb

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

7. Damit der Rahmen nicht so leer aussieht, kannst du einfach den Rest von einer Tapete in die richtige Form zuschneiden und in den Rahmen befestigen.

hSyBBFmDSFyOn3cZc-KFhA_thumb_1cdb

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

FERTIG ist dein ganz persönlicher DIY- Bilderrahmen!

 

iAQ-a7RMTPud5Cc9O-uNLg_thumb_1d2b

 

  ♛♛♛

 

 

 

 

 

 

  

 

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.