Unsere Bio-Innenwandfarbe

Unsere Bio Innenwandfarbe

 

Farbe ist nicht gleich Farbe, klar das wissen wir alle. Doch wo liegen die Unterschiede, auf was sollte man beim Kauf oder bei der Verarbeitung achten? Ist die Wandfarbe für mein Kinderzimmer geeignet oder kann ich damit auch den neuen atmungsaktiven Kalkputz in meinem Neubau streichen? Fragen über Fragen, die für den Laien und manchmal sogar für den Fachmann nicht so einfach zu beantworten sind.

Ich möchte Dir hier alle wichtigen Infos zu unserer Bio-Innenwandfarbe von Rooomer geben.

 1. Zusammensetzung 

Grundsätzlich ist unsere Bio Innenwandfarbe eine spezielle Innensilikatfarbe, die ein mineralisches Bindemittel aufweist. Es handelt sich also um keine handelsübliche Dispersionsfarbe, wie Du sie von den meisten Anbietern angeboten bekommst. Durch eine spezielle Bindemittelkombination hat unsere Sol-Silikatfarbe viele Vorteile, die eine Dispersionsfarbe nicht hat - dazu jedoch nachher mehr. Alle Pigmente, die beim Abtönen der Farbe verwendet werden, sind sehr hochwertig, dadurch ergibt sich eine exzellente Deckkraft und eine hohe Lichtbeständigkeit. Das ist auch im Innenbereich sehr wichtig, damit die Wände wegen Sonneneinstrahlung nicht verblassen. Zum Verdünnen kann man Wasser verwenden, damit jedoch alle Produktvorteile vollstens zur Geltung kommen, geben wir euch kostenlos ein spezielles Verdünnungsmittel dazu. Es sind keine Konservierunsgsmittel oder Weichmacher in der Farbe, das ist wichtig für ein gesundes Raumklima. 

Unsere Farbe gibt es in weiß und natürlich in den wünderschönen Farbtönen, die wir für euch zusammengestellt haben. Die Tönung erfolgt natürlich mit einer computergestützten Mischmaschine, Bio bedeutet ja nicht, dass nicht moderneste Maschinen und Werkstoffe zum Einsatz kommen dürfen.

 

2. Untergründe

Worauf kann man nun die Farbe streichen. Vorab, unsere Bio Wandfarbe kann fast auf alle Untergründe gestrichen werden, die ihr im Innenbereich vorfindet und das ohne spezielle Grundierung! Hier einige Beispiele:

 

  • neue Kalkputze - einfach zweimal Steichen fertig
  • alte Dispersions- oder Latexanstriche - meist reicht ein Anstrich - fertig
  • Neue Gispkartonplatten - zweimal streichen und gut
  • Rauhfasertapete oder Glasgewebe - passt auch 
  • Betonflächen - kein Problem, auch das kann unsere Farbe

 

Nicht tragfähige Untergründe wie Leimfarben oder Kalkarmen müssen vorab abgewischt oder abgekratzt werden - hier hält einfach keine Farbe. 

Alle anderen tragfähigen Flächen können gestrichen werden - theoretisch sogar Holz - es lässt sich zwar nicht reinigen, aber es ist grundsätzlich möglich. Wenn ihr euch nicht sicher seid, macht einfach einen Probeanstrich, lasst ihn über Nacht trocknen und klebt ein Stück Klebeband auf die Fläche. Wenn sich die Farbe nicht wieder abziehen lässt ist das ein Indiz dafür, dass der Untergrund tragfähig ist und die Farbe auch darauf hält.

Ihr könnt uns auch gerne eine Mail schreiben, falls ihr Fragen dazu habt.

 

3. Verarbeitung

Unserer Bio-Wandfarbe kann gestrichen, gerollt oder auch gespritzt werden. Bei Anstrichen auf neuen Putzen oder Gipskartonflächen sind zwei Anstrich nötig. Hierbei verdünnt ihr die Farbe je nach Saugfähigkeit mit 5-10 % Spezialverdünnung, die bei jeder Materialbestellung beigefügt ist. Bei einem Renovierungsanstrich reicht es oftmals die Fläche nur einmal zu streichen, das macht die Sache natürlich einfacher. Das Werkzeug könnt ihr nach getaner Arbeit mit Wasser auswaschen, eingetrocknete Reste der Farbe können über den Hausmüll entsorgt werden.

Gute Deckraft, flutschige Verarbeitung - man muss sagen es macht schon richtig Spass, die Farbe zu streichen.

 

4. Gut fürs Raumklima

Viele Stunden unseres Lebens verbringen wir in Räumen. So ist es natürlich wichtig, dass das Innenraumklima unseren Körper nicht belastet - vorallem in Wohn- und Schlafzimmern. 

Hier kommen alle Produktvorteile unserer Bio-Innenwandfarbe:

Die Farbe ist diffusionsoffen, das heißt der Putz kann Feuchtigkeit aufnehmen und wieder abgeben ohne dass die Farbe das beeinträchtigt. Das ist im Schlafzimmer besonders wichtig, da wir pro Nacht einiges an Feuchtigkeit abgeben.

Die Farbe ist für Allergiker geeignet. Es sind keine Konservierungs- oder Weichmacher vorhanden, die von der Farbe abgegeben werden. Ebenfalls besonders wichtig in Kinder- oder Schlafzimmern, in denen wir viel Zeit verbringen.

Unsere Farbe ist eine Silikatfarbe, die alkalisch eingestellt ist und so natürlich gegen Schimmel wirkt. Ohne Chemie, ohne Zusätze - einfach so schimmelwidrig - wer hätte das gedacht!? So wird vorgebeugt und in Räumen, die mit Schimmel betroffen sind, kann nach einer entsprechender Vorbehandlung mit einem Anstrich unserer Bio-Innenwandfarbe gegen Schimmel vorgebeugt werden. 

 

Schon beeindruckend was unsere Farbe alles kann - ich bin selbst so begeistert, ich schreib jetzt noch schnell den Blog fertig und dann streich ich noch gleich die Wand in unserem Esszimmer mit dem schönen Warm Grey Farbton.

 

Ach jetzt habe ich doch noch einen kleinen Hacken gefunden. Dunkle Töne sind mit diesem Material leider nicht machbar. Dafür verwenden wir unsere Wandfarbe Satin - das hat ein paar Gründe, auf die ich in einem extra Beitrag eingehen werde.

 

Wenn Du noch Fragen hast, dann schreib mir doch einfach eine Mail oder probier einfach mal unsere Farben aus, wir haben auch kleine Musterdosen mit denen ihr den Farbton testen könnt. 

Ich wünsche Dir viel Spaß bei der nächsten Renovierung mit unserer Rooomer Bio-Innenwandfarbe.

 

Euer Christian

 

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
TIPP!
Premium White
Inhalt 2.5 Liter (7,98 € / 1 Liter)
19,95 €
Watermelon
Inhalt 1 Liter
18,95 €
TIPP!
Warm Grey
Inhalt 1 Liter
18,95 €